Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kontakt

Heidi Krause

Mobil:

0049 176 61693484


Geschenkgutschein

Verschenken Sie den puren Luxus von Entspannung und Wohlgefühl. Für Behandlungen oder als Wertgutschein.


Angebote & Preise

Die Übersicht meiner Angebote 

Trauerbegleitung

Ich biete Ihnen - neben persönlichen Gesprächen und systematischem Aufarbeiten Ihrer Trauer - auch  die Begleitung zur Grabstelle oder das gemeinsame Aufsuchen von für Sie besonderen Orten an.

Für die Bewältigung des Alltags oder von Jahres- und Feiertagen, zeige ich Ihnen schöne Rituale, die hilfreich und bereichernd zugleich sein können. Lernen Sie mit meiner Hilfe, die Trauerarbeit als kreativen Beziehungsprozess zu verstehen und erleben. Lassen Sie uns gemeinsam einen Weg finden, in eine neue innere Beziehung mit den Verstorbenen einzutreten.

Hier geht es nicht ums "Loslassen", sondern vielmehr darum, den wichtigen Erinnerungen und Gefühlen einen neuen Raum im Herzen zu geben. Aber auch "Unausgesprochenes" jetzt in Worte zu fassen und eine späte Versöhnung spürbar werden zu lassen.

 

Wenn Kinder trauern

Mit Kindern über den Tod zu reden, ist gewiss keine leichte Aufgabe. Schon gar nicht in einer Zeit, in der die Erwachsenen selbst mit dem Verlust konfrontiert sind. Kinder können Gefühle nicht ohne weiteres benennen. Oft drücken sie diese in ihrem Tun aus. Kreativ, spielerisch und einfühlsam unterstütze ich Kinder bei der Verarbeitung erster Sterbefälle und gebe ihnen so die Möglichkeit, ihre Gefühle auszudrücken und gut zu verarbeiten.

Die Erfahrungen in der Kindheit legen den Grundstein dafür, wie die Kinder in der Zukunft mit einem Verlust oder schwierigen Situationen umgehen!

 

Trauer um Haustiere

Wenn ein geliebtes Tier stirbt, erleben seine Besitzer oft ein nie gekanntes Ausmaß an seelischem und manchmal sogar körperlichem Schmerz. Zu dem tiefen Verlustgefühl kommt meist die Verzweiflung darüber, vom eigenen Umfeld nicht verstanden zu werden, erschwerend hinzu. Denn nach Meinung vieler Außenstehender war es ja "nur" ein Tier.

Aber es war ein Lebensbegleiter, ein bester Freund, Vertrauter und Seelengefährte!

Ganz wichtig ist es deshalb, sich eine Trauerzeit zuzugestehen und die aufkommenden Gefühle nicht zu unterdrücken. Je umfassender Sie die Möglichkeit haben, Ihren Kummer und Ihre Trauer auszudrücken, desto besser können Sie irgendwann den tiefen Schmerz in wundervolle Erinnerungen wandeln. In dieser schweren Zeit, bin ich Ihnen gerne eine verständnisvolle und hilfreiche Begleiterin.